Vielleicht hast du schon bei unseren Büchern gesehen, dass ich (Madeleine) nicht nur mit Hunden, sondern auch mit Pferden zu tun habe. Vor ein paar Jahren ergab sich durch meinen Job für Cadmos/“SitzPlatzFuss“ der Kontakt zu Katharina Möller, die ihr gesamtes Leben der klassischen Reiterei verschrieben hat. In einem Telefoninterview befragte ich Katharina für einen Artikel zum Thema „Horse & Dog Trail“ – kurz darauf kam sie mit ihrem jungen Border Collie zum ersten Hunde-Seminar bei uns. Claudia Weingand, damals Chefredakteurin des Bookazins „Feine Hilfen“, hatte mir den Kontakt mit den Worten vermittelt „Ich könnte mir vorstellen, dass ihr auf einer Wellenlinie liegt“.

Das taten bzw. tun wir, sowohl privat wie auch beruflich, und so entstand recht schnell unser gemeinsames Buchprojekt „Praktische Ausbildung für Pferd und Hund. Von der Stallgasse bis zum gemeinsamen Ausritt“, erschienen 2017 im Cadmos Verlag. (Zu diesem Thema haben wir auch ein gemeinsames Seminar im Programm, die Online-Version ist in Planung.)

Katharina vermittelt anspruchsvolles Freizeitreiten geprägt von einem respektvollen Umgang mit dem Pferd und einem ganzheitlichen Blick auf sein seelisches und körperliches Gleichgewicht. Ähnlich wie bei unserer Herangehensweise an Hundeprobleme, nimmt Katharina stets den gesamten Alltag eines Pferdes unter die Lupe, um optimale Voraussetzungen für seine Ausbildung oder die Lösung bestimmter Probleme zu ermöglichen. Eine wichtige Rolle spielen hierbei neben den Haltungsbedingungen vor allem gesundheitliche Aspekte, denn nicht wenige Pferde leiden unter (oft unentdeckten) körperlichen Beeinträchtigungen, die sich auf Verhalten und Rittigkeit auswirken.

Katharina hat mich 2017 darin bestärkt, mir meine damals rohe 5-jährige Islandstute Dúfa zu kaufen und begleitet mich seither mit Rat und Tat bei ihrer Ausbildung. Vielleicht wird man die Begriffte „Fünfgänger“ (mit hinreichender Passveranlagung…) und „Klassische Reiterei“ nicht unbedingt häufig im gleichen Satz lesen, aber ich finde, man sollte. Auch als reine Freizeitreiterin eines Isis wünsche ich mir für mein Pferd eine solide und vielseitige Grundausbildung, die es befähigt, mich für viele, viele Jahre physiologisch tragen zu können. Deswegen bin ich so dankbar dafür, jederzeit von Katharinas überragender Fachkompetenz und ihrem Erfahrungsreichtum mit unterschiedlichsten Pferden profitieren zu dürfen. Obwohl (oder vielleicht gerade weil) ich seit meiner Kindheit Islandpferde reite, habe ich erst in den letzten Jahren durch die Seminare, Onlinekurse und Bücher von Katharina Möller und Claudia Weingand viel für mich wichtige Theorie und Praxis zu gesunderhaltendem Reiten gelernt.

Da Katharinas Ausbildungsstall leider 450km entfernt lag und wir uns deshalb nur unregelmäßig persönlich getroffen haben, war das Timing der ersten „Longieren als Dialog“-Onlinekurse perfekt für Dúfa und mich. Wir sind mit dem Kurs „Rund um’s Stangenquadrat“ gestartet (der inzwischen Teil einer Kursreihe ist) und werden auch beim neuen Kurs „Übergänge verbessern“ dabei sein, der am 05. Januar 2021 beginnt. Wie immer beim 1. Durchgang eines Kurses ist es möglich, die Inhalte plus (Video-)Coaching im Rahmen einer Facebook-Gruppe zu buchen, zusätzlich besteht (jederzeit) die Möglichkeit, nur die vier Unterrichtseinheiten plus Handout zu buchen.

Neben den Online-Praxiskursen sind inzwischen verschiedene Theorieseminare erhältlich, die ich z.T. online und z.T. „live“ erlebt habe. Unter dem Namen OsteoDressage haben Katharina und Claudia ein Angebot zusammengestellt, das ich am liebsten jedem empfehlen möchte – jeder Pferdebesitzer*in, Reiter*in, Trainer*in oder Therapeut*in. Gute Weiterbildung und kritische Reflektion des eigenen Wissen, Könnens, verschiedener Reitweisen, ebenso wie des Trainings nicht gerittener Pferde, wirken nachhaltig zum Wohle des Pferdes – bei OsteoDressage bekommt man dafür die perfekte Unterstützung.

Übrigens bekommt jeder Käufer eines Blauerhund-Onlinekurses/Webinars mit der Bestellbestätigung einen 10%-Rabattcode für die OsteoDressage-Onlineangebote.

Hier geht’s zu den Onlineangeboten von OsteoDressage!

Ausführliche Informationen zu Katharina Möller: www.katharina-moeller.com und zu OsteoDressage: www.osteo-dressage.com